Wellness für Zuhause

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Da ich diese Tipps sehr gut fand, habe ich sie aus dem alten Forum Kopiert und stelle sie nun hier rein.
    Sie sind von einer ehem. Userin.


    Hallo!

    Ich hab diese Tipps & Tricks schon länger. Und hatte sie bisher in meinem Forum. Jetzt möchte ich euch aber natürlich auch daran teilhaben lassen.

    Schöne Haare leicht gemacht

    Süße Splisskur - Splissgeplagte Haare kann man kurzfristig auch mit einer Mischung aus 1 TL Honig, 2 EL Olivenöl und 1 Ei behandeln. Alle Zutaten nacheinander mischen und die Spülung strähnenweise ins Haar massieren, wo sie für 30 Minuten bleibt. Nach Ende der Einwirkzeit die Haare gut ausspülen und mit mildem Shampoo waschen. Ein warmes Handtuch oder eine Badekappe auf dem Kopf verbessern die Pflegewirkung der Spülung.

    Glänzende Stärkungskur - Alle Haartypen können mit einer pflegenden Kur aus 2 EL Sahnequark, 2 TL Weizenkeimöl und 1 TL Zitronensaft um die Wette glänzen. Alle Zutaten gut miteinander verrühren und im frischgewaschenen, feuchten Haar mit einem grobzinkigen Kamm verteilen. Nach etwa 10 Minuten wird die Haarkur mit viel warmen Wasser ausgewaschen und danach wie gewohnt getrocknet. Eine Extraportion Feuchtigkeit für glänzend geschmeidiges Haar.

    Trockene Haarspitzen - Das hochgelobte Allzweckmittel Olivenöl hilft sogar hier. Etwas Öl in die Haarlängen und -Spitzen verteilen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen gut ausspülen und Haare waschen.

    Glanz für naturblondes Haar - Naturblondes Haar bekommt seinen Glanz zurück, wenn man die Haare nach der Wäsche mit einer Kamillenspülung übergießt. Dazu einen Beutel Kamillentee überbrühen und mit 1 Liter Wasser strecken. Die Spülung muss nicht ausgewaschen werden.


    Sanfte & strahlende Haut

    1. Ausgepresste Zitronenhälften für die Haut
    Ausgepresste Zitronenhälften, ins Badewasser getan, machen das Wasser weich, verschönern den Teint und die Hände. Auch das Einreiben der Haut direkt mit dem Inneren der Schale, klärt die Haut und macht sie geschmeidig.

    2. Dampfbad
    Ein Dampfbad mit Kamillentee regt die Hautdurchblutung an und öffnet die Poren. Den Tee heiß in einer Schüssel anrichten, den Kopf darüberbeugen und mit einem Handtuch bedecken. Tragen Sie anschließend eine Gesichtsmaske auf, sie kann dann besonders intensiv einwirken.

    3. Feiner Teint
    Nach dem Waschen Gesichtshaut, Hals und Dekolletee mit Apfelessig oder Zitrone einreiben. Das klärt, erfrischt und macht den Teint fein.

    4. Fettige Haut
    Gegen fettige, glänzende Haut hilft eine Maske aus einem geriebenen, sauren Apfel, der mit Honig vermengt wird. 20 Minuten einwirken lassen und entfernen.

    5. Fettiger Teint
    Bei fettigem Teint lege man für einige Zeit rohes Sauerkraut auf Gesicht und Hals. Das klärt und beruhigt die Haut.

    6. Gesichtspflege mit Wein
    Wein ist nahrhaft und anregend für die Haut. Für fettige Haut nimmt man Rotwein, für trockene Haut Weißwein. Mit einem Wattebausch auftragen, kurz einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen.

    7. Gesichtsreinigung
    Empfindliche Gesichtshaut kann man schonend mit einer selbstgemachten Lotion aus einem Eigelb und dem Saft einiger Gurken- oder Zitronenscheiben, reinigen. Lotion mit einem Wattebausch auftragen, kurz einwirken lassen und gut abspülen.

    8. Gesichtswasser
    Tee , Gurkensaft, Karottensaft oder eine Mischung aus Tomatensaft und einigen Tropfen Glyzerin sind sehr gut als Gesichtswasser geeigntet. Mit einem Wattebausch auf die Haut auftragen, etwa 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

    9. Grobporige, unreine Haut
    Bei grobporiger, unreiner Haut wirkt eine Pflegemaske aus 1/3 geschrotetem Leinsamen und 2/3 heißem Wasser. Der Brei muss kurz aufquellen und dann auf das Gesicht aufgetragen werden. 15 Minuten einwirken lassen, dabei entspannen und anschließend mit lauwarmen Wasser entfernen.

    10. Großporige Haut
    Gegen großporige Haut, wasche man diese mit möglichst heißer Milch.

    11. Gurkenmaske
    Eine entspannende, straffende Gesichtsmaske ergeben ungeschälte, fein zerkleinerte Gurkenscheibe mit etwas Zitronensaft vermengt oder ein Gemisch aus einem Esslöffel Gurkensaft, einem Eiweiß, einem Teelöffel Sahne und 20 Tropfen Rosenöl. 20 Minuten einwirken lassen.

    12. Haut wird klar
    Die Haut wird klar, wenn man sie mit Schafgarbentee reinigt.

    13. Hautreinigung
    Milch oder Buttermilch, versetzt mit einigen Tropfen Fruchtsaft, gibt eine gute Reinigungslotion für die Haut. Sie klärt ohne auszutrocknen.

    14. Kleiesud als natürliches Hautreinigungsmittel
    Wohltuend kann man Haut und Kopfhaut mit einem Sud von Kleie reinigen. Man bereite des Sud wie folgt: Ein Leinbeutel mit Kleie füllen, in ein Gefäß legen und kochendes Wasser darübergießen. Das ganze 15 Minuten ziehen lassen und den Beutel gut ausdrücken.

    15. Klärende Gesichtsmaske
    Trockenhefe mit etwas Milch zu einem dickflüssigen Brei verrühren und auf Gesicht, Hals und Dekolletee auftragen. Etwa 10 Minuten einwirken lassen und mit einem feuchten Lappen entfernen. Die Maske saugt Unreinheiten aus den Poren und klärt die Haut.

    16. Mildes Gesichtswasser
    Zum milden Reinigen vermengt man Wasser mit etwas Apfelessig und wäscht damit das Gesicht.

    17. Mitesser
    Gegen Mitesser reibt man des Abends die Haut mit Zitronensaft ein und frottiert sie kräftig.

    18. Peeling
    Man vermische Salz mit Milch, dass eine zähe Masse entsteht. Mit dieser Masse peele man rauhe Körperpartien, dann gut abspülen und cremen.

    19. Reine Gesichtsfarbe
    Einige Speisezwiebeln in Milch aufgekocht und regelmäßig verzehrt, verleiht eine reine Gesichtsfarbe.

    20. Reinen Teint
    Reinen Teint erzielt man mit Sicherheit durch Trinken von viel frischem Gurkensaft.

    21. Reinen Teint
    Um einen reinen Teint zu erzielen, trinkt man täglich morgens auf nüchternen Magen eine Tasse Walnussblättertee.

    22. Reiner Teint
    Einen schönen, reinen Teint bringt die Behandlung mit Mandelkleie hervor. Man verreibt einen Esslöffel davon auf der angefeuchteten Haut, leicht massierend (etwa 5 min) und spült mit Wasser nach.

    23. Reinigende Gesichtsmaske
    Einige, gemahlene Sonnenblumenkerne, in etwas heißem Wasser gequellt und mit ein paar Tropfen Pflanzenöl und ein wenig Honig vermengt, ergibt eine klärende Gesichtsmaske. Diese solange einwirken lassen, bis sie angetrocknet ist und dann mit einem feuchten, weichen Tuch vorsichtig entfernen.

    24. Spröde Haut
    Spröde Haut wird schonend gereinigt und gepflegt, wenn dem Waschwasser etwas Milch zugesetzt wird.

    25. Unreine Haut
    Unreine Haut beseitigt man durch regelmäßiges, heißes Waschen und kühle Nachspülung.

    26. Unreine Haut
    Die Haut wird geklärt, wenn man sie mit warmem Kartoffelwasser reinigt.

    27. Eigelbmaske
    Eigelb, verquirlt mit Milch, etwas Zitronensaft sowie Sahne oder Mandelöl, ergibt eine nährende Gesichtsmaske, die auch Fältchen vorbeugt und die Poren verfeinert. 20 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abnehmen.

    28.Rissige Hände
    Mische Olivenöl und Apfelessig zu gleichen Teilen und schon ist das Hautöl fertig. Damit nach jedem Händewaschen die Hände einschmieren. Auch immer abends vor dem Schlafengehen die Hände damit einreiben und über Nacht einziehen lassen (am besten dünne Baumwollhandschuhe darüber ziehen, um sein Bettzeug nicht ölig zu machen!). Bei regelmäßiger Anwendung werden die Hände wieder schön glatt und geschmeidig.

    29.Rauhe Hände
    Gegen rauhe Hände eine handvoll Haferflocken mit kochendem Wasser übergießen, eine Weile ziehen lassen und die Hände darin baden. Auch das Einreiben mit einer Mischung von Glyzerin und Zitronensaft ist hilfreich.

    oder...

    Wasser vom Kartoffelkochen lasse man auf Handwärme abkühlen und bade die Hände 5 bis 10 Minuten darin. Die Hände danach nicht abtrocknen !

    30.Trockene Lippen
    Trick gegen trockene Lippen: Einfach ein nasses Tuch über die Heizung legen. Das erhöht die Luftfeuchtigkeit ein wenig, sodass die Lippen im Winter nicht austrocknen.


    So, ich hoffe euch gefallen die Tipps & Tricks und sie helfen euch weiter!

    Lg Sonnens


    Wenn du das Leben 
begreifen willst,
    glaube nicht, was man sagt, und was man schreibt,
    sondern beobachte selbst, und denke nach!
    Anton Tschechow

    Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.
    Dalai Lama

    Lebensweisheiten-Sprüche.ch


    2.215 mal gelesen

Kommentare 2

  • ingrid -

    Super Blog

    • Seele -

      Hallo Ingrid, wie du sehen kannst habe ich den Link entfernt. Hier in dem Blog geht es um einfache Hausmittel, nicht um neue Bäder, neue Duschkabinen etc. Wir sind auch kein Werbeforum für Firmen, welche Bäder.

      Darum bitte ich dich nun höflich keine weiteren Links dieser Art rein zu stellen.
      Lg Seele
      (Admin des Forums)