Tipps bei Rückenschmerzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich möchte euch hier mal ein paar Tipps weitergeben um Rücken schonend zu Arbeiten.
    Der Rücken ist einer der wichtigsten Körperteile. Wenn da was nicht mehr gut ist dann kann das teilweise schlimme Folgen haben. Ich selber habe durch die arbeit im Pflegebereich meinen Rücken kaputt gemacht. Hatte einen Bandscheibenvorfall der auf den Ischiasnerv des rechten Beines drückte und musste operiert werden. Hätte ich damals eine Operation verweigert dann wäre es heute so das mein rechtes Bein nicht mehr funktionieren würde. Durch Physiotherapie lernte ich damit um zu gehen und auch Rücken schonender zu leben.

    Morgens aufstehen kann den Rücken schon zu stark belasten. Darum gab mir der Physiotherapeut folgende Tipps zum Aufstehen

    1. auf die Seite drehen wo man aus dem Bett steigt.

    2. nahe an Bettrand rutschen

    3. Beine aus dem Bett und gleichzeitig mit Händen auf Bett abstützen um den Oberkörper hoch zu kriegen. Wobei man darauf achten sollte das man nicht den Oberkörper nicht überdreht.
    Also wenn man z.B. auf der linken Seite liegt, Beine raus und mit rehter Hand kurz auf Bett abstossen dann mit Linker Hand abstützen und Arm langsam strecken.

    4. Kurz am Bettrand sitzen dann aufstehen, aber nicht zu sehr nach Vorne beugen, sondern mit geradem Rücken aufstehen



    Bei Lasten heben um von A nach B zu tragen sollte man so vorgehen
    1. in Knie, Hocke gehen
    2. die Last mit Händen hochnehmen und an den Körper ran ziehen, erst dann aufstehen
    3. Aufstehen, Rücken dabei gerade halten (geht in die Beinmuskulatur)
    5. Die Last Körper nahe tragen mit geraden Rücken



    Taschen von Einkauf heim tragen
    Da ist wichtig zu wissen da man nicht alles auf einer Seite tragen sollte da man sonst Rücken seitlich krumm macht. Einkäufe sollten am besten in zwei Taschen verteilt werden, dass diese gleichschwer werden. Noch besser ist ein Einkaufstrolley, den man dann hinter sich her ziehen kann. Auch hier gilt, beim hochheben und abstellen der Taschen nicht bücken, sondern in Knie gehen



    Beim längeren Sitzen, z.B. am PC beachte diese Punkte
    Beine immer wieder mal bewegen, z.B. mal strecken, dann wieder beugen und nicht übereinander schlagen (fördert Krampfadern)
    Immer wieder die Sitzhaltung ändern. Zwischendurch auch nach hinten lehnen und ein bisschen lümmeln, dann wieder etwas seitlich sitzen, mal aufrecht, mal leicht nach vorne geneigt. Abwechslung entspannt den Rücken.
    Eben so Wichtig ist das regelmässige Aufstehen, umhergehen.
    Eine gute Übung damit der Rücken abwechslung kriegt, Hände hinter Kopf und dann Oberkörper mal rechts mal links rum Drehen
    Beim Sitzen, wie auch Stehend kann man auch die Füssen auf kleine Kiste oder ähnliches stellen. Füsse abwechslungsweise auf Kiste, wie beim Treppensteigen.



    Entspannen des Rückens
    Sich mal hinlegen, auf Rücken liegen
    Beine hochlegen, rechtwinklig, das heisst Beine so hoch legen das sie Rechtwinklig da liegen und Oberschenkel senkrecht nach oben geht. Unterschenkel auf der Hohen Unterlage, Waagerecht
    Das geht auch mit Kiste, die von der Höhe passt, braucht nicht immer spezielle Kissen. Die Kiste muss dann aber mit Decken gut gepolstert werden, vor allem die Kanten
    Wer lieber speziell geformte Kissen möchte, sollte darauf achten das die neu sind. Gibt es z.B. in Apotheken oder entsprechenden Geschäften die solche Hilfsmittel anbieten.
    Nach kurzer Zeit das Becken langsam mal nach rechts, dann wieder nach links hoch ziehen und entspannen.

    In der Lage kann man auch ganz entspannt ein gutes Buch lesen.


    Hier noch zwei Links mit Übungen

    Rückenschmerzen - was sie selbst tun können Netdoctor.de
    Tipps: Rückenschmerzen - Was Sie selbst tun können NetDoktor.de

    Rückenschmerzen Übungen für zu Hause
    Rückenschmerzen Übungen für zu Hause - Rückenschule Übungen


    Ganz wichtig!
    Diese Tipps und Links heilen keine Rückenschäden, sind nur als Entlastung gedacht.
    Wenn ihr über lange Zeit Schmerzen oder irgendwelche Störungen in Armen, Händen oder Beinen habt, dann ist das in jeden Fall was für den Arzt!


    Wenn du das Leben 
begreifen willst,
    glaube nicht, was man sagt, und was man schreibt,
    sondern beobachte selbst, und denke nach!
    Anton Tschechow

    Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.
    Dalai Lama

    Lebensweisheiten-Sprüche.ch


    14.889 mal gelesen

Kommentare 0