Tauwetter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Information & BeratungZiel der Informations- und Beratungsstelle ist die Unterstützung von Männern*, die als Junge sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren.

(Männer*? Das Sternchen soll deutlich machen, dass wir für alle offen sind, die sich selber als "Männer" begreifen, oder zum Zeitpunkt der sexualisierten Gewalt als "männlich" verstanden haben, egal wie sie sich heute begreifen, welches Geschlecht in Ihrem Ausweis steht, welche Körpererscheinung sie haben, egal ob transgender, intersexuell, queer, männliche Innenperson in einem weiblichen Körper, oder ... . Wir versuchen keine Definition vorzugeben, wer denkt, mit unserem Angebot etwas anfangen zu können ist im Rahmen unserer Bedingungen und Möglichkeiten willkommen.)

Betroffene können sich sich informieren und beraten lassen, egal. ob per Telefon, direkt von Angesicht zu Angesicht oder schriftlich. Dabei ist es egal, ob jemand klare Erinnerungen oder "nur" einen Verdacht hat. Die Männer in der Informations- und Beratungsstelle haben selber Erfahrungen als Betroffene und in der Verarbeitung sexualisierter Gewalt und verfügen über die notwendige fachspezifische Qualifikation.

Wir sind für telefonische Beratungen und Terminvereinbarungen erreichbar:

Dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch von 10:00 bis 13:00 Uhr und Donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr unter der Rufnummer 030 / 693 80 07.