Telefonseelsorge

Die TelefonSeelsorge® – Eine starke Gemeinschaft


Wir, die TelefonSeelsorge, sind ein Netzwerk von 104 Stellen in Deutschland. In diesen Stellen arbeiten fast 300 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 7.500 ausgebildete Ehrenamtliche mit ganz unterschiedlichen Lebens- und Berufskompetenzen.


Hinter dem Namen stehen die beiden großen Kirchen in Deutschland als Träger der Telefonseelsorge. sowie die Evangelische Konferenz für TelefonSeelsorge® und Offene Tür e. V. und die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familie- und Lebensberatung, TelefonSeelsorge® und Offene Tür e. V.


Textquelle: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



Ein offenes Ohr für alle Anliegen


Unsere Ratsuchenden haben viele Themen, die sie gerne in einem Gespräch äußern möchten, denn Probleme und Krisen können uns in jeder Lebensphase treffen. Probleme mit der Partnerin oder dem Partner, Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit, Sinnkrisen, spirituelle Fragen oder Suizidalität; solche Ereignisse und Verletzungen bringen uns Menschen oft an unsere Grenzen und dann kann ein Gespräch helfen, die Gedanken zu sortieren, neue Wege zu erkennen oder es ermöglicht, sich die Sorgen einfach mal von der Seele zu reden. Dafür ist die TelefonSeelsorge® da. Einfach anrufen genügt.

Anonym bleiben – Sie und wir

Uns ist daran gelegen, dass alle Menschen frei sprechen können. Das heißt, alle brauchen nur das preis zu geben, was sie selbst für wichtig und richtig erachten. Das bedeutet in der Konsequenz: Der Anruf bei uns taucht in keiner Rechnung auf. Niemand muss uns sagen, wie er oder sie heißt. Die Nummernübertragung vom Festnetz ist per se ausgeschaltet. Bei der Verbindung mit einem Handy haben wir es nicht immer in der Hand. Darum bitten wir Sie, wenn Ihnen das wichtig ist, einmal die Einstellungen ihres Handys zu überprüfen. Mehr zu dem Thema finden Sie in unseren Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen..


Das Gleiche Recht nehmen wir auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Anspruch. Alle werden ihren Namen für sich behalten. Sollte – wie im Chat – ein Name erforderlich sein, so sind es gewählte Nicknames.


Textquelle: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.