Frohe Ostern

  • Hallo liebe Osterhasis



    Ich wünsche euch ein frohes Osterfest und schöne sonnige Tage.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.



    Wir alle hatten es in letzter Zeit nicht leicht, die Krise macht vielen zu schaffen. Ich selbst befinde mich seit drei Wochen in freiwilliger Quarantäne.



    Ostern mit Ausgangsbeschränkung ist eine besondere Erfahrung, die viele Menschen wohl lieber nicht machen würden.



    Manchmal jedoch lohnt es sich, die Perspektive ein wenig zu ändern. Direkt vor unseren Augen zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Es sind überall schöne Blumen zu sehen und die Sonne lacht. Drum lacht mit, denn Lachen ist gerade in dieser Zeit besonders wichtig.



    Ich schicke euch viel Kraft und eine virtuelle Umarmung, um diese Herausforderung zu überstehen.



    Liebe Grüße
    Die gesunde Danie

  • Liebe Danie


    vielen lieben Dank für die Wünsche und die sehr guten Worte.
    Ja, es ist sicher für viele nicht einfach, doch ich sehe es wie du. Man kann auch in der nähe, vor der Türe, vom Terasse oder Balkon aus schönes sehen. Die Natur zeigt sich nun von der schönszten Seite, weil vieles zu blühen beginnt. Oft hat man das vor lauter Stress, bei Arbeit etc. nicht mehr gesehen. Auch ich bin mehr oder weniger immer zuhause, nur zum Einkaufen muss ich raus. Die Sonne kann ich auf Balkon geniessen genau so die tolle Aussicht auf die Ausläufer vom Juragebirge.





    Ich wünsche dir und deinen Foris :oster10: und alles gute. Passt auf euch auf und bleibt Gesund.




    Liebe Grüsse
    Seele

  • Also ich wohne nicht so nahe am Jura dran und dazu noch im sogeannten Flachland. Die Stadt Olten ist nicht sehr weit von mir. Westlich oder Nordwestlich, von Olten, sind die Ausläufer vom Jura. Auf der Schweizerkarte ist ja ganz oben Basel, den meisten bekannt. Mit Bahn von dort Richtung Luzern kommt man über Olten, eine kleine, schöne Stadt. welche eben näher bei mir ist als das Juragebirge. Doch wenn ich da irgendwo in die Höhe will brauche ich keine Ewigkeit zu reisen. War auch mal in Klinik die oberhalb der Teufelsschlucht war. Von dort aus sahen wir bei guter Sicht sogar bis in die Alpen, also Eiger, Mönch, Jungfrau, etc waren von dort oben aus gut zu sehen.
    Von zuhause aus sehe ich bis dahin wo ich in Klinik war.



    Also die Schweiz hat schon schöne Fleckchen, wenn mal wieder verreisen magst, die blöde Ldy Corona nicht mehr durch die gegen rauscht, dann ist das eine Reise wert.